Norwegen

Hier Blöcke auswählen. Ein Erlebnis.

Norwegens Steinbrüche sind für ihre gute Qualität bekannt. Dort finden sich verschiedene Formen von Granitgestein, und gerade blauer Granit hat eine ganz besondere optische Wirkung. Hier finden sich u.a. Blue Pearl / Lundhs Blue, Emerald, Silver, Marina Blue, Royal Blue, Antique.

Portugal III

Roh und fein, so nah beieinander.

Ein Highlight in Portugal: tief runter geht es um das Gold aus Stein abzubauen. Der rötliche bis rote Granit ist ein beliebter Stein für das Bauwesen im Bereich Innenausbauten, Steindenkmäler und Grabsteine. Aber vor allem der portugiesische Marmor ist mit seinen Farbfacetten ein begehrtes Material.

Portugal

Geologische Schatzkammer.

Portugal hat eine enorme Dichte an Steinbrüchen. In der Gegend um Alentejo geht es teilweise bis zu 150m in die Tiefe hinunter. Marmor aus dem Alentejo ist weltweit geschätzt. Schon zu römischen Zeiten wurden Tempel aus dem Stein gebaut. Noch viele Jahrhunderte später ließen ihn portugiesische Kolonialherren für Prunkbauten nach Afrika, Indien und Brasilien bringen.